Gemeinde Hitzhofen

Gewerbeamt

Online-Verfahren

Gewerbeanmeldung Online mit BayernID
Nach § 14 der Gewerbeordnung hat derjenige, der den Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle beginnt,  innerhalb des Gemeindegebietes erweitert, verlegt oder den Betrieb aufgibt, dies bei der Gemeinde Hitzhofen anzuzeigen.
Wenn Sie eine Gewerbeanmeldung online einreichen wollen, können Sie dies über folgenden Assistenten machen:
Zum Online-Verfahren


Gewerbeabmeldung Online mit BayernID
Geben Sie den Betrieb Ihres Gewerbes auf, muss das Gewerbe abgemeldet werden. Das Gleiche gilt, wenn Sie den Betrieb Ihres Gewerbes in eine andere Gemeinde verlegen. Sie müssen Ihr Gewerbe dann am bisherigen Standort abmelden und bei Fortführung am neuen Standort wieder anmelden. Falls Sie Ihren Gewerbestandort innerhalb der Gemeinde verlegen, genügt eine Gewerbeummeldung.
Die Gewerbeabmeldung muss schriftlich über das bereitgestellte Formular erfolgen. Der Empfang der Gewerbeanmeldung wird von der zuständigen Behörde bescheinigt.
Über die Gewerbeabmeldung werden Sie auch an andere Stellen (z.B. Finanzamt, die Handwerkskammer oder die Industrie- und Handelskammer) informiert. Beachten Sie, dass unabhängig davon die Betriebsaufgabe gegenüber dem Finanzamt im Rahmen der Einkommenssteuererklärung zu erklären ist.
Zum Online-Verfahren


Auskunft aus dem Gewerberegister der Gemeinde Hitzhofen mit BayernID
Im Gewerberegister sind alle gewerblichen Betriebe der Gemeinde mit den von ihnen angezeigten Daten verzeichnet. Öffentliche und nicht öffentliche Stellen sowie Privatpersonen können auf Antrag bei einem entsprechenden Interesse eine Auskunft aus dem Gewerberegister erhalten. Die Grunddaten des Gewerbetreibenden (Name, betriebliche Anschrift, angezeigte Tätigkeit) sind allgemein zugänglich, für darüber hinausgehende Datenauskünfte ist ein rechtliches Interesse erforderlich. Eine Einwilligung des Betroffenen für die Weitergabe der Daten ist nicht erforderlich.
Zum Online-Verfahren


Auskunft aus dem Gewerbezentralregister mit Zentralen Dienst des Bundes
Das Gewerbezentralregister wird beim Bundesamt für Justiz in Bonn geführt. Auf Antrag erhält jedermann Auskunft über den ihn betreffenden Inhalt des Registers. Befugt zur Antragstellung ist der Betroffene selbst oder sein gesetzlicher Vertreter. Für die Vorbereitung der Entscheidung über einen Antrag auf Zulassung zu einem Gewerbe oder zur Überprüfung der Zuverlässigkeit bei einem überwachungsbedürftigen Gewerbe kann die Auskunft auch zur Vorlage bei der Behörde beantragt werden. Sie wird dann der Behörde unmittelbar übersandt. Auf Verlangen hat die Behörde dem Betroffenen Einsicht in die Auskunft zu gewähren.
Zum Online-Verfahren

Copyright © Gemeinde Hitzhofen  2021