Sie befinden sich hier: Start > Startseite > Aktuelles
PRESSPraxis zu. – Und nun?

HEUTE ZUM ARZT

Sie haben Beschwerden, die sie mit Hausmitteln oder der Hausapotheke nicht in den Griff bekommen. Bis zum nächsten Werktag können Sie nicht warten. Sie brauchen einen Arzt – noch heute.

Für diese Fälle gibt es außerhalb der Sprechzeiten die deutschlandweite Nummer des

Ärztlichen Bereitschaftsdienstes:   116117

WENN JEDE MINUTE  ZÄHLT

Sie haben plötzlich heftige Beschwerden oder hatten einen Unfall und fürchten ernste bis lebensbedrohliche Folgen, wenn Sie nicht sofort behandelt werden. Zum Beispiel bei Anzeichen eines Herzinfarkts, eines Schlaganfalls oder in einem ähnlich dringenden Notfall.

Jetzt gilt es, keine Zeit zu verlieren.

Wählen Sie sofort den Notruf:  112

Auch außerhalb der Sprechzeiten – zum Beispiel nachts und am Wochenende – sind Sie bestens versorgt: Bei akuten, nicht lebensbedrohlichen Beschwerden wählen Sie die Telefonnummer 116117. Hier erfahren Sie am schnellsten, wie und wo Sie die ärztliche Hilfe erhalten, die Sie brauchen. Die Rufnummer 116117 funktioniert ohne Vorwahl und gilt deutschlandweit. Der Anruf ist für Sie kostenfrei – über das Festnetz und auch über das Mobiltelefon. Der ärztliche Bereitschaftsdienst versorgt sowohl Kassen- als auch Privatpatienten.